Aktuelles

Nachrichten über Erneuerbare Energien in Berlin und Brandenburg

  • Alle
  • Aktuelles
  • Arbeitsplätze
  • Berlin
  • Bioenergie
  • Geothermie
  • Naturschutz
  • Sektorkopplung
  • Solarenergie
  • Wasserstoff
  • Windenergie

CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Jan Redmann zu Besuch im Energiedorf Feldheim

Auf Energiereise durch Brandenburg besuchte der CDU-Fraktionsvorsitzende Dr. Jan Redmann das Energiedorf Feldheim - und konnte einen Einblick gewinnen, wie eine erfolgreiche Energiewende aussehen kann.

Softeis für Wissen über Landnutzung

Der LEE Berlin Brandenburg nahm am 11. Juni 2023 an der Drachenboot-Regatta in Potsdam teil. Sein Team paddelte voller Energie als erstes durch Ziel.

Windenergie: „Positive Entwicklung verstetigen“

2023 sind in Brandenburg 397 Megawatt (MW) Windleistung ans Netz gegangen. Trotz der positiven Entwicklung sind die Ziele für den Ausbau der Windenergie noch nicht erreicht, im Ländervergleich fällt Brandenburg zurück.

Brandenburg: Erneuerbare sorgen für Wirtschaftswachstum

Welche Chancen bietet die Energiewende für Kommunen? Wie können Hindernisse beim Ausbau der Erneuerbaren abgebaut werden? Das waren die Themen des diesjährigen Branchentages der Erneuerbaren Energien.

„Klimaschutz ist unser Recht und keine Bitte“

Die Brandenburger Landesregierung erarbeitet aktuell ihren Klimaplan. Die jungen Menschen von Jugendforum Nachhaltigkeit (JuFoNa) waren dabei und erstellten eigene Positionspapiere.

„Konstruktive Vorschläge für fossilfreie Energie-Zukunft“: der LEE BB begrüßt neue Mitglieder

Die Stadtwerke Potsdam, der Fachverband Biogas, der Bundesverband WindEnerige (BWE) und Unternehmen aus der Energiewirtschaft haben sich dem LEE BB angeschlossen.

„Im Takt der Zukunft“: LEE auf Brandenburger Sommerabend

Auf dem traditionellen „Brandenburger Sommerabend“ treffen sich Politik, Wirtschaft und Kultur. Mit dabei in diesem Jahr: Der LEE Berlin Brandenburg.

Das „Team Erneuerbare“ auf Platz 1

Der LEE Berlin Brandenburg nahm am 11. Juni 2023 an der Drachenboot-Regatta in Potsdam teil. Sein Team paddelte voller Energie als erstes durch Ziel.

20 Prozent höhere Kapazitäten realisierbar

Die Transformation des Energiesystems beginnt, Bioenergie soll dabei gleich mehrere Aufgaben erfüllen. In Brandenburg ist die Nachfrage groß, die Potenziale sind vorhanden.

Eine Roadmap für die Metropolregion

Wasserstoff spielt für den Umbau der künftigen Energieversorgung eine zentrale Rolle. In der Region Berlin Brandenburg gilt das in besonderem Maße.

„Im Bau- und Planungsrecht müssen Hürden gesenkt werden“

Ambitionierte Ziele und große Nachfrage: Ein Gespräch über Solarenergie in Brandenburg und Berlin mit Andreas Ehrenhofer, Beisitzer im Vorstand des LEE BB und Standortleiter Potsdam des Projektierers European Energy.

„Energiehauptstadt Europas werden“

Im Zuge der Energiewende steht Berlin vor großen Aufgaben, kann dabei aber auch Chancen nutzen. Ein Gespräch mit dem Regionalverbandsvorsitzenden Tom Lange.

Große Potenziale in der Tiefe

In Brandenburg wird bereits eine Reihe von Erdwärme-Projekten vorangetrieben. Berlin hat ähnlich gute Perspektiven, nutzt aber noch nicht alle Möglichkeiten für eine zügige Realisierung.

Denkmalschutz versus Windenergie – der Teufel steckt im Detail

Brandenburg will sein Denkmalschutzgesetz novellieren, um einen Dauerkonflikt zu entschärfen. Doch die Windmüller sehen noch Probleme.

Mehr Platz für Windräder

Brandenburg muss laut Bundes-Gesetz mehr Flächen für Windräder bereitstellen. Zu den aktuellen Planungsentwürfen veröffentlicht der BWE zwei Stellungnahmen.

„Zeitenwende“ in Berlin sichtbar machen

Ob Solarstrom, Geothermie oder Windenergie – der künftige Senat muss handeln, damit Berlin bei den Erneuerbaren aufholt.

Artenschutz: Erlass gefährdet Klimaschutzziele

Mit dem aktuellen Entwurf zur Anwendung der artenschutzrechtlichen Prüfung in Genehmigungsverfahren blockiert Brandenburg den Windausbau. Das schreiben BWE und BDEW in ihrer gemeinsamen Stellungnahme.

Fachkräfte für die Energie-Lausitz von morgen

Die ehemalige Bergbauregion steht mit der Energiewende vor einem fundamentalen Wandel. Der Qualifizierungsverbund QLEE sorgt mit Weiterbildung dafür, dass Unternehmen und Fachkräfte mitgestalten können.

Energiewende voranbringen: „Heute ist der richtige Zeitpunkt!“

Brandenburg hat sich hohe Ziele für Wind und Solar gesetzt. Über die Energiewende diskutierten am 16. November Vertreterinnen und Vertreter von Windbranche und Politik.

Windenergie: Mit Weitsicht planen

Am 11. Oktober endete die öffentliche Beteiligung für den Regionalplan Uckermark-Barnim. Windbranche weist auf gestiegene Ausbauziele hin.

In der Akquise braucht man Begeisterung für Erneuerbare und ein Händchen für Menschen

In der Akquise braucht man Begeisterung für Erneuerbare und ein Händchen für Menschen

Grünstrom begünstigt Industrie-Ansiedlung

Der Ausbau der Erneuerbaren Energien lockt Investoren nach Brandenburg. Das ist das Ergebnis einer Studie des Übertragungsnetzbetreibers 50 Hertz.

Ein besonderes Beteiligungsmodell in Angermünde

Die Freie Schule saniert mit einem besonderen Beteiligungsmodell ihr Schulgebäude.

„In der Windbranche herrscht Aufbruchstimmung“

Fridolin Vach studiert in Berlin Geografie. Das ist zwar kein technischer Studiengang, trotzdem sind auch in seinem Studium Klimawandel und Erneuerbare Energien wichtige Themen.

Wasserstoff-Tankstelle in Prenzlau eröffnet

In Prenzlau kann ab sofort grüner Wasserstoff getankt werden – gewonnen aus erneuerbarem Strom aus der Uckermark.

Sechste Windenergieanlage in Berlin

Prestigeprojekt für Berlin: Neue Windenergieanlage steht an der B2 kurz hinter Malchow.

Oben von der Windenergieanlage sieht man, wie schön Brandenburg ist

Seit 2001 arbeitet der ausgebildete Industriemechaniker bei Enercon als „Servicemonteur für Windenergieanlagen.

Mit einem Zettel voller Notizen

Staatssekretärin Silvia Bender besucht die Energie-Kommune Feldheim und diskutiert mit Branchenvertretern

Klimaschutz ist Artenschutz

Klimaschutz ist Artenschutz. Stellungnahme von Jan Hinrich Glahr zum Schutz von Greifvogelhorsten.

Brandenburg verfehlt Ausbauziele 2030

Gemeinsame Pressekonferenz von VKU und BWE: Zu wenige neue Windenergieanlagen, Altanlagen werden abgebaut.

Für eine bessere Windplanung

VKU und BWE veröffentlichen gemeinsames Positionspapier zur Stärkung der Windenergie in Brandenburg

Zu wenige neue Anlagen, um Ausbauziele zu erreichen

In Brandenburg wurden 2020 zu wenige Windenergieanlagen errichtet, um die Ausbauziele des Landes zu erreichen.

„Den Dialog nicht abreißen lassen“

Zukunft der Erneuerbaren in Brandenburg: Staatssekretär Hendrik Fischer besucht Vertreter der Windbranche.

Grünen Wasserstoff für regionale Wertschöpfung nutzen

Die Erneuerbaren begrüßen die Brandenburger Wasserstoffpläne als eine Chance für regionale Wertschöpfung.

BWE begrüßt „Klimaplan Brandenburg“

Brandenburg geht den Klimaschutz an: Als gesamtgesellschaftliche und sekorübergreifende Aufgabe.

Aus Wind wird Wärme für ein ganzes Dorf

Made in Brandenburg - ENERTRAG zeigt in der Uckermark wie aus Windenergie Wärme wird und versorgt ein ganzes Dorf.

Windenergie und Naturschutz – gemeinsam stark

Die Erwärmung des Klimas gehört zu den größten Gefahren für unsere Umwelt. Klimaschutz ist daher immer auch Naturschutz. Die Windplaner in Brandenburg setzen sich aber auch ganz konkret für die heimische Tier- und Pflanzenwelt ein.

Zunehmend trocken, Regen nur im Übermaß

Wegen der sandigen Böden und großflächigen Kiefern-Monokulturen ist Brandenburg nur schlecht auf den Wandel des Klimas vorbereitet. Die Windenergie leistet schon heute einen Beitrag zur Verringerung der Erderwärmung.

Jobs von heute, Jobs für morgen

Mit über 8.000 Arbeitsplätzen in Brandenburg zählt die Windkraft so viele Stellen wie derzeit noch die Braunkohle. In Zukunft könnte die Energiewende einen Boom am Arbeitsmarkt im Energieland Brandenburg auslösen.

Windausbau in Brandenburg weiterhin schwach

Nur 73 Anlagen mit einer Leistung von 240MW wurden 2019 in Brandenburg errichtet. Droht die Versorgungslücke?